Deutscher-Webkatalog24

Deutscher Webkatalog24 - Recht

Kategorie Recht im kostenlosen Webkatalog

Hartz4? Führerscheinentzug? Anwalt für Familienrecht gesucht? Oder doch eher ein Strafanwalt? Hier findet man eine tolle übersicht zum Thema Anwalt und Recht.


Ltd Gründung ist einfacher als eine GmbH gründen  (http://www.ltd-gruendung.eu)
Bei dieser Gründungsagentur erhält man alle Gründungsverträge sowie ein Registered Office in England, die Stellung eines Secretary und eine umfangreiche Dokumentenmappe.
eingetragen am:24.09.2013 11:53 Uhr


COHAUSZ & FLORACK Patent- und Rechtsanwälte  (http://www.cohausz-florack.de)
Cohausz & Florack ist eine Patent- und Rechtsanwaltskanzlei mit Sitz in Düsseldorf. Die Beratungsdienstleistungen umfassen den Gewerblichen Rechtsschutz in allen seinen Facetten sowie die angrenzenden Rechtsgebiete wie das Urheberrecht, den Unlauteren Wettbewerb und Vertragsangelegenheiten von Lizenz- und Kooperationsverträgen bis hin zu Vertriebsverträgen. Bereiche: Maschinenbau, Werkstoffe, Mechanik, Bergbau, Elektrotechnik, Informationstechnik, Physik, Chemie, Pharma und Life Sciences.
eingetragen am:01.07.2013 14:06 Uhr




Webkatalog-Einträge die Ihr Ranking steigern
Nutzen Sie Webkatalogeinträge, um Ihre Position in Suchmaschinen zu verbessern. Mittlerweile ist ein Eintrag in einem Webkatalog nicht mehr so relevant wie noch vor einigen Jahren. Wenn man ein paar Regeln beachtet, kann man sein Ranking allerdings auch heute noch steigern. Damit ein Eintrag in einem Webkatalog Ihnen auch etwas bringt, haben wir diese Tipps.

Eintrag im Webkatalog verfassen
Damit dieser auch nützlich ist, sollte ein Eintrag im Webkatalog nach bestimmten Kriterien verfasst werden. Wenn man diese einhaltet, kann man sicher sein, das der Webkatalog-Eintrag auch etwas für die Suchmaschinenoptimierung und Besuchersteigerung bringt. Jeder Webkatalog hat zusätzlich seine eigenen Regeln, Einschränkungen und Richtlinien die immer eingehalten werden sollten.

1. Double Content
Auf dem ersten Platz steht das Stichwort Double Content (doppelter Inhalt) auf verschiedenen Webseiten. Die Suchmaschinen sehen es nicht gerne wenn Inhalte mehrmals im Web auftauchen. Für jeden Webkatalog sollte der Eintrag eine eigene Beschreibung haben. Auch wenn dies sehr Zeitaufwendig ist, es wird sich in Form eines besseren Rankings auszahlen.

2. Texte aus dritter Person
Bei Texten in hochwertigen Webkatalogen, sollte es sich nicht um Werbetexte handeln. Schreiben Sie Texte aus dritter Person. Anstatt "Wir sind ein Webkatalog ohne Backlinkpflicht" schreiben Sie besser "Es handelt sich um ein Webkatalog ohne Backlinkpflicht". Solche Texte sind für Besucher nicht sofort als Werbung erkennbar und die Klickrate wird steigen.

3. Häufigkeit der relevanten Suchbegriffe
Auch die Suchbegriffe sind heute nicht mehr so wichtig wie noch vor einigen Jahren. Allerdings sollte man dieses Kriterium beim eintragen Ihrer Seite in einem Webkatalog nicht außer acht lassen! Verwenden Sie für wichtige Suchbegriffe eine Häufigkeit von 2 % - 4 %. Eine höhere Dichte wird von Suchmaschinen oftmals als Spam gewertet, was zu einer Abstrafung führen kann.

php scripte by vision-impress - Die Agentur für Ebusiness und Ecommerce: mcm-webconsulting